Warum sollte ich Angaben zu meiner Person machen?

Bei der Abgabe eines Beitrags baten wir Dich um einige Angaben hinsichtlich Deiner Person. Der Benutzername wurde dabei dafür verwendet, Deinen Beitrag unter diesem Namen anzuzeigen. Mit diesem Namen und einem Passwort konntest Du Dich während des Dialogzeitraums (vom 2. März bis zum 3. April 2020) immer wieder anmelden, wenn Du weitere Beiträge schreiben möchtest.

Die weiteren Angaben zur Person sind für die Enquete-Kommission bei der Auswertung der Dialogbeiträge wichtig, um einschätzen zu können, wer sich beteiligt hat und ob sich spannende Tendenzen erkennen lassen, die sich durch die Angaben beispielsweise zu Alter, Wohnort (Bundesland) und die angestrebte Ausbildung erklären lassen. Eine E-Mail-Adresse fragten wir erstens ab, um sicherstellen zu können, dass nur echte Personen Beiträge verfassten und zweitens, um Dich kontaktieren zu können, wenn es um die Auslosung der Fahrt zur Enquete-Kommissions-Sitzung am 29. Juni 2020 in Berlin geht.